menu

Schwerpunkte

Dörfertreffen Elbe-Elster

Termin Dörfertreffen 26.01.22 verschoben!

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage wird der bislang am 26.01. geplante Termin des nächsten Dörfertreffens verschoben. Wir informieren Sie zeitnah, sobald der neue Termin steht!

Nutzen Sie gern für Ihre Anregungen und Hinweise zur laufenden Fortschreibung der Regionalen Entwicklungsstrategie (RES) Elbe-Elster unser Online-Beteiligungstool unter https://adhocracy.plus/res-ee/ (siehe Beitrag Startseite) oder senden Sie uns Ihre Überlegungen per E-Mail an info@lag-elbe-elster.de. (14.01.2022)

Viertes Dörfertreffen am 26. Januar 2022 in Frankena!

Das vierte Dörfertreffen Elbe-Elster ist für den 26. Januar 2022 um 17 Uhr in Frankena geplant.

Schwerpunkt wird die Rolle der Dörfer und gemeinsame Handlungsansätze im Rahmen der Fortschreibung der Regionalen Entwicklungsstrategie (RES) Elbe-Elster für die neue EU-Förderperiode 2023 bis 2027 sein. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Weitere Informationen stellen wir vorab hier ein. Rückfragen gern über info@lag-elbe-elster.de.

———————————————————————————————————————————

Gemeinschaftshäuser im Fokus des dritten Dörfertreffens

Der Erfahrungsaustausch zum Bewirtschaften und aktiven Betreiben von Dorfgemeinschaftshäusern stand im Fokus des dritten Dörfertreffens. Dazu trafen sich am 27.10.2021 etwa 20 Vertreterinnen und Vertreter aus der Region in Jagsal.

———————————————————————————————————————————

Den Dörfern in Elbe-Elster eine Stimme geben

Das Regionalmanagement der LAG Elbe-Elster hatte am 11. August zum zweiten Dörfertreffen in die Louise in Domsdorf eingeladen. Etwa 20 Akteure aus der Region nahmen die Gelegenheit zum Kennenlernen wahr, u.a. aus Breitenau, Domsdorf, Frankena, Friedersdorf, Gröden, Jagsal, Münchhausen, Plessa, Rückersdorf, Zeischa und Züllsdorf. Im Mittelpunkt stand zunächst der Mehrwert, den ein Dörfernetzwerk den Aktiven vor Ort bieten kann. Dies können sein: der Austausch und die Information zwischen Orten und Ortsgemeinschaften, den Dörfern in Elbe-Elster selbst und darüber hinaus ein Stimme geben, Unterstützung der Initiativen und Vereine, gemeinsame Aktivitäten zum Beleben der Orte oder der Wissensaufbau durch Vorträge und Fachbeiträge.

Konkrete Themen, die aktuell oder für die Zukunft der Dörfer bewegen, sind Dorfgemeinschaftshäuser als soziale Treffpunkte für Jung und Alt, die Unterstützung des Vereinslebens, Nachwuchsgewinnung oder örtliche Dachvereine als Koordinatoren. Wichtig ist zudem Kinder und Jugendliche aktiv in das Dorfleben einzubinden und die Teilhabe Älterer am sozialen Leben zu sichern.

Mit Nachdruck wurde mehr lokale Handlungsfähigkeit genannt, etwa mit Blick auf die Finanzausstattung oder den einfacheren Zugang zu Förderangeboten. Dazu wollen sich die Orte verstärkt in die überregionale Dorfbewegung im Land Brandenburg einbringen. Bereits in der Runde wurde der Wille geäußert, dass im Jahr 2022 die Region Elbe-Elster eine oder mehrere VertreterInnen zum „Parlament der Dörfer“ im Land Brandenburg entsendet.

Das nächste Dörfertreffen findet am 27. Oktober, um 17 Uhr in Breitenau oder Jagsal zum Thema Dorfgemeinschaftshäuser / Gemeinschaftsräume statt. Interesenten wenden sich an das Regionalmanagement -> E-Mail: info@lag-elbe-elster.de. (13.08.2021, Foto RM/Sechindler).

———————————————————————————————————————————

Digitales Dörfertreffen am 01. Juni 2021

Wir suchen Dorfbewegte in Elbe-Elster – zum Austausch und zum Vernetzten mit anderen Akteuren in unserer Region!

Gemeinsam mit dem Verein „Dorfbewegung Brandenburg e.V. – Netzwerk lebendige Dörfer“ laden wir Engagierte aus den Dörfern im Elbe-Elster-Land zum digitalen Treffen am 01. Juni 2021, 16:00 bis 17:30 Uhr ein. Günther Thiele wird die Dorfbewegung Brandenburg vorstellen und eine Vorschau auf das 1. Parlament der Dörfer in Brandenburg geben. Es bleibt natürlich Zeit zum Austausch untereinander.

Die Veranstaltung findet über die digitale Plattform „Zoom“ statt. Der Zugangs-Link wird allen Angemeldeten vorab zugesendet. Wir freuen uns auf Ihre/Eure Anmeldung bis 28. Mai 2021 per E-Mail geschaeftsstelle@lag-elbe-elster.de (Kontakt: S. Schindler, Tel. 03531/797089; Stand 20.05.21)

Leiten Sie diese Einladung gern an interessierte Dorfakteure weiter!