menu

Schwerpunkte

Handlungsfelder

In der Regionalen Entwicklungsstrategie Elbe-Elster (RES)haben die Mitwirkenden aus allen Kommunen, Landkreisen, der regionalen Wirtschaft und Gesellschaft wichtige Handlungsbedarfe ermittelt und in Handlungsfeldern zusammengefasst:

  • Daseinsvorsorge in der familienfreundlichen Region Elbe-Elster
  • Regionale Wertschöpfung
  • Nachhaltiges Ressourcen-Management

Die drei Handlungsfelder setzen inhaltliche Schwerpunkte für die nahe Zukunft, die schon in den letzten Jahren unser Handeln geleitet haben. Darunter werden Initiativen verknüpft, neue Wege beschritten und neue Partnerschaften angestoßen. Entwicklungen im LAG-Gebiet orientieren sich an übergeordneten Entwicklungszielen. Für jedes Handlungsfeld wurden spezifische und messbare Ziele gesetzt, die anspornen und das Bewerten der erreichten Ergebnisse ermöglichen.

.(Foto: Streuobstwiese bei Döllingen, Naturpark NLHL)