menu

LAG Elbe-Elster

Wirtschaftsraum Schraden e.V.

Der Wirtschaftsraum Schraden e.V. begleitet seit dem Jahr 2000 die ländliche Entwicklung im Süden Brandenburgs. Von 2002 bis 2007 war der Verein gleichzeitig eine Lokale Aktionsgruppe in der europäischen Gemeinschaftsinitiative LEADER plus. Namensgeber ist die durch Flüsse und Kanäle geprägte Niederung des ‚Schraden‘. Nördlich und südlich verlaufende Höhenzüge der Niederlausitzer Heidelandschaft und Grödener-Kmehlener Berge charakterisieren die Landschaft. Zum Gebiet des Vereins gehören die Gemeinde Röderland, die Ämter Elsterland, Plessa, Kleine Elster und Schradenland, die Städte Elsterwerda, Bad Liebenwerda, Doberlug-Kirchhain und Finsterwalde (Sorno, Pechhütte) im Landkreis Elbe-Elster sowie das Amt Ortrand im Landkreis Oberspreewald-Lausitz.

Das Gebiet des Wirtschaftsraum Schraden grenzt direkt an den Freistaat Sachsen an. Unter dem Motto „Sächsisches Brandenburg“ machen die Mitstreiter im Verein auf gemeinsame historische „Wurzeln“ aufmerksam und begeistern Menschen aus dem „Süden“ für die Region.

Informationen finden Sie unter www.saechsisches-brandenburg.de